|  English

Bedienkonzept

Das Bedienkonzept der EDAG Rollstuhl-Ladehilfe

Lieber Besucher,

um unseren Newsflash betrachten zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Sie können jetzt die neueste Flash-Version kostenfrei und schnell installieren.
Klicken Sie hier und folgen Sie den Anweisungen.

Elegant, Sicher und Schnell. Mit nur einem Tastendruck an Ihrem Armaturenbrett öffnen Sie die hintere zur Parallelschwenktür umgebaute Tür vollautomatisch.  Das EDAG-System kommt in Reichweite ca. 45° neben dem Fahrersitz zum Stehen. Dieser Vorgang nimmt nur 12 Sekunden in Anspruch.

Anschließend arretieren Sie Ihren zusammengefalteten Rollstuhl mit den Schiebegriffen sicher an der Griffaufnahme. Hierfür ist kein großer Kraftaufwand erforderlich - auch Personen mit eingeschränkter Hand- und Fingerfunktion können den Rollstuhl in Sekundenschnelle befestigen.

Durch einen weiteren Tastendruck fährt der Rollstuhl in seine Endposition hinter den Fahrersitz und die Tür schließt sich selbstständig. Der Verladevorgang dauert ebenfalls nur 12 Sekunden und kann in jeder Position durch Loslassen des Schalters unterbrochen werden. Aufgrund der Unterbringung des Rollstuhls im Fahrzeuginnenraum bleibt dieser auch im Winter angenehm temperiert.

Durch die kompakte und intelligente Konstruktion bleiben zudem drei bis vier Sitzplätze (je nach Fahrzeugtyp) erhalten. Eine stabile Wand trennt Mitfahrer und Rollstuhl.

Wir stehen Ihnen gerne für eine kostenlose, unverbindliche Vorführung zur Verfügung. Verwenden Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie für eine Terminvereinbarung an!

KONTAKT

Rüdiger Wiegand
Vertrieb Rollstuhl-Ladehilfe
Reesbergstraße 1
36039 Fulda

Tel.: + 49 661 6000-240
Fax: + 49 661 6000-1163010
Mobil: + 49 171 5092504
E-Mail

Gilbert Beilfuß
Technik Rollstuhl-Ladehilfe
Weinbergstrasse 1
99817 Eisenach

Tel.: +49 3691 6922-262
Fax: + 49 661 6000-1163010
E-Mail

EDAG Rollstuhl-Ladehilfe Konzept